Juliane Hundertmark

"In meiner Arbeit beschäftige ich mich mit der Verletzung des Individuums, der offenen Wunde aber auch der Heilung. Alte Familienfotos dienen mir als Vorlage für kleinformatige Zeichnungen und Ölbilder.Das Innere nach Außen kehren ist mein Anliegen bei den Kopfbildern, die keine Portraits sind sondern Seelenbilder.
Innere Empfindungen werden mittels Transformationen nach außen offen dargestellt. Ich entblöße mich, gebe meine Wunde preis, indem ich versuche den imaginären Körper zu öffnen. Das Hemd als Symbol für die letzte Hülle bevor wir nackt sind, schutzlos und offen. Der deformierte Körper wird mit Fäden gehalten, feine Falten des weißen Lakens bilden den Hintergrund und hüllen das Wesen ein. Für mich sind verschiedene Lebensumstände und Situationen ausschlaggebend für meine Arbeit. Die Arbeit mit meinen Puppen bedeutet die Identifikation mit dem Wesen das ich erschaffe, es ist wie eine Geburt.
Ich erschaffe dich, kümmere mich um dich und quäle dich. Liebkosung und Verletzung liegen dicht beieinander. Das Individuum als letztes Wesen in einer weiten Landschaft im Nichts. In meinen Performances mit den Puppen agiere ich mit Kunstblut und Haaren. Ich versuche ein Gesamtwerk zu erschaffen aus meinen Werken und den Betrachter in meine Entblößung einzubeziehen, sein Inneres sichtbar zu machen und somit der Grausamkeit, Gütigkeit, der existenziellen Empfindung der Menschen auf den Grund zu gehen und zu hinterfragen warum der Mensch so ist, wie er ist."

 

Vita

1973 geb. in Mainz
1994 bis 1998 Johann-Friedrich Böttger Institut in Selb, Bayern, Fachrichtung Formgebung und Plastik
1998 bis 2001 Fachhochschule für Gestaltung und Bühnenbild, Bayreuth.
2001 bis 2005 Kunstakademie Nürnberg, Abschluß als Meisterschüler.

 

Ausstellungsbeteiligungen ( Auswahl ):

1994 Symposium für Malerei, Kronach
1995 „ Mahnmal“ Ausstellung zum Holocaust-Gedenken, Synagoge Kronach
1996 Kunstverein Bayreuth
1997 Kunstverein Plauen
2000 Messe für junge Kunst, Leipzig
2004 young art, Kunstpark München
2006 Künstlerhaus Bethanien, Berlin
2008 Galerie Meisterschüler, Berlin

 

Einzelausstellungen ( Auswahl ):

1997 Hypogalerie, München
1998 Kunstverein Hof
2002 Galerie acud, Berlin
2004 Galerie „ am Storchenturm“, Berlin
2005 Galerie im Pixeltower, Berlin
2006 Städtische Galerie Braunschweig
2007 ART-Center, Berlin
2008 Gründung der Produzentengalerie juliane hundertmark in Berlin

 

Messebeteiligungen:

2008 Berliner Liste, C.A.R. Zollverein Essen
2009 Berliner Liste, contemporary art ruhr, Essen
2010 Berliner Liste

 

Preise:

1994 erster Preis im Designwettbewerb Dall opera in München
2000 Großer Preis der Sparkassen-Stiftung für junge Kunst Nürnberg
2000 Preis der Messe für junge Kunst Leipzig
2004 Preis des Kunstvereins Bayreuth für junge Kunst
 

Abendmahl
Abendmahl
Öl, Textil auf Leinwand
2009
140 x 160 cm
Freude
Freude
Öl auf Leinwand
2010
83 x 120 cm
Alles Gute zum Geburtstag
Alles Gute zum Geburtstag
Öl, Textil auf Leinwand
2009
104 x 160 cm
Kyrie eleison
Kyrie eleison
Öl auf Leinwand
2010
90 x 115 cm
Nacht
Nacht
Öl auf Leinwand
2009
115 x 160 cm
Das Ende
Das Ende
Öl auf Leinwand
2010
140 x 140 cm